Lagerung und Haltbarkeit von Räucherfisch

Damit unser Räucherfisch seine beste Qualität behält, sollte dieser im Pergamentpapier bei gleichbleibender Temperatur von +2° bis +7° C im Kühlschrank gelagert werden. Der geräucherte Aal lässt sich so 8 - 10 Tage nach Verkauf-/Versanddatum aufbewahren - unsere Forellen, Makrelen und weitere Fischsorten ca. 5 - 6 Tage.

Unser Tipp: Filitieren Sie immer nur den kalten Fisch, direkt aus dem Kühlschrank kommend und erwärmen Sie anschließend nur das Stück Fisch, das Sie essen möchten auf ca. 27° C. Nehmen Sie das zum Verzehr gewünschte Stück Fisch, je nach Jahreszeit, ca. 1 - 2 Stunden vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank, so dass es langsam Zimmertemperatur erhält.

Durch das Erwärmen wird das Fett im Fisch wieder weich und kann so sein volles Aroma entfalten!